Räume zum Träumen

Türen für jede Lebenslage

Türen haben die verschiedensten Funktionen. Sie sorgen für Ruhe zum konzentrierten Arbeiten, verschaffen einen Rückzugsort zum Entspannen oder ermöglichen den eigenen Raum zum ungestörten Spielen.

Eine hochwertige Innentür von der Schreinerei WIEDMANN begleitet Sie und Ihr Zimmer über die Jahre von der Spielzone bis zum Home-Office in der Wohnung und erfüllt dabei dank ihrem zeitlosen Design auch immer ihre dekorative Funktion.

Damit die schöne Optik Ihrer Türen auch über viele Jahre unverändert bleibt, gilt es auf die richtige Reinigung und Pflege zu achten.

Wiedmann Tipp:

Die richtige Reinigung Ihrer Zimmertüren

Bei regelmäßiger Pflege kommt es in der Regel gar nicht erst zu Verschmutzungen, die mühsam oder mit nachfolgenden Schäden am Material entfernt werden müssen.

Wischen Sie Ihre Türen alle paar Wochen mit einem weichen, feuchten - bei Echtholz mit einem trockenem - Tuch ab.

Wie so oft gilt auch hier: Selbst für stärkere Verschmutzungen reicht es vollkommen aus, einen einfachen Neutralreiniger im Haus zu haben. Statt eines Tuches können übrigens auch angefeuchtete Papierhaushaltstücher verwendet werden. Manchmal hilft auch ein Schmutzradierer. Probieren Sie bei jeder Methode erst an einer unauffälligen Stelle, ob es funktioniert.

Das sollten Sie auf keinen Fall zum Reinigen verwenden:

Tabu ist grundsätzlich für alle Oberflächen der Einsatz von Dampfreiniger, kratzenden Schwämmen, Stahlwolle, Scheuerpulver und -milch sowie von ätzenden Reinigern und Bleichmittel.

Für das Reinigen von Holztüren gilt insgesamt das Prinzip: "Weniger ist Mehr"

Mehr Wiedmann-Stories: